Zum Anfang springen

Black River

Black River ist ein Ort an der Mündung des gleichnamigen Flusses an der schönen Südwestküste Jamaikas. Als ehemals bedeutender Exporthafen für Edelhölzer und Zuckerrohr besticht Black River auch heute noch mit zahlreichen Prachtbauten aus dieser Zeit. Sehenswert sind die geschmückten Balkone und mit Schnitzereien verzierten Giebel, die die Häuser zu begehrten Fotomotiven werden lassen.

Der Black River ist Jamaikas längster Fluss, dessen 70 Längenkilometer im Rahmen einer Bootsfahrt erkundet werden können. Der dunkle Sand auf dem Grund des Flusses lässt ihn schwarz erscheinen, das Wasser ist jedoch kristallklar. Das Highlight jeder Bootsfahrt sind die rund 35 Krokodile, die im Fluss leben und teilweise so zahm sind, dass sie sich vom Bootsführer füttern lassen. Die schilf- und mangrovenbewachsenen Ufer des Black River sind nicht nur sehr schön anzusehen, sondern auch Nistgebiet zahlreicher Vogelarten, die sich hier in sicherem Terrain befinden, denn das Gebiet ist unzugänglich. Dieser Bootsausflug ist ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

Black River Black River Black River

Black River Black River Black River Black River




       Anzeige



Seitenanfang